Das Team stellt sich vor

 

 

Christine Franzen

Vorsitzende

Städtische Kita Böckerhof

 

Mein Name ist Christine Franzen.
Ich habe zwei Kinder, Jan, 6 Jahre, und Jule, 4 Jahre.
 
Als Elternbeirat im Kindergarten befinde ich im vierten Jahr und als Vorsitzende im Kindergarten bin ich im dritten Jahr.
Beim JAEBS habe ich bereits im zweiten Jahr die Ehre, die Vorsitzende sein zu dürfen und befinde mich derzeit im dritten Jahr.
Meine Kinder sind das Beste, Schönste und Wertvollste, was ich habe, daher engagiere ich mich sehr für Kinder.
 
Kindern kann es (im Kindergarten) nur gut gehen, wenn es ihren Eltern gut geht. Daher versuche ich viele Veranstaltungen für Eltern anzubieten und habe ein offenes Ohr und Herz, wenn man mit mir über seine Emotionen, Probleme, Ängste oder Sorgen bzgl. Kindergarten (oder darüber hinaus) sprechen möchte.
 
Ich wünsche allen Kindern und Eltern ein schönes, eindrucksvolles und spannendes Kindergartenjahr 2018 / 2019.

 

Christian Fuhrmann

Stellvertretender Vorsitzender

Kita Die kleinen Holzwürmer

 

Mein Name ist Christian Fuhrmann und ich habe einen 2-jährigen Sohn, Marc.
 
Als Elternbeirat bin ich dieses Jahr sowohl in der Kita als auch beim JAEBS neu hinzugekommen.
 
Meine Intention ist das Beste für unsere Kinder und die Kitas herauszuholen, da sie dort eine beachtliche Zeit verbringen. Diese Orte müssen sicher, sauber und bestmöglich betreut sein, da diese Teams in den Kitas ihr bestes geben, um unser wertvollstes zu behüten. 
 
Auf eine Gute Zusammenarbeit, mit Ihnen, den Teams der Kitas, der Stadt Solingen und natürlich all den Eltern - für die Kinder.

 

 

Deniz Kirschbaum

Beisitzerin

Kita Pusteblume

 

Mein Name ist Deniz Kirschbaum und ich bin die Elternratssprecherin der Kita Pusteblume in Solingen.

Ich bin dieses Jahr als Beisitzerin beim JAEBS neu hinzugekommen.

Ich habe drei Kinder und wünsche mir für sie und für alle Kinder eine unbeschwerte und sorgenfreie Zeit im Kindergarten.

Zur Optimierung der Prozesse im Kindergarten möchte ich mein bestmögliches beitragen, denn es gibt für mich nichts Schöneres als Kinder Lachen zu hören und den Glanz von Glück in Ihren Augen zu sehen.

Ich freue mich auf ein ereignisreiches Kindergartenjahr 2018/2019.

Back to top